Foto 12.04.14 16 08 37

Remis gegen Grafenbach

Verdientes 1:1 gegen Grafenbach!!!

Nach einer über weite Strecken der Partie sehr ansprechenden Leistung erreichte der SC Wartmannstetten am Samstag (12.4.) im Auswärtsspiel gegen den SC Grafenbach ein doch überraschendes 1:1 Unentschieden. Die SCW-Truppe startete perfekt in das Match und es gelang früh der Führungstreffer nach einem toll ausgeführten Freistoß von Alex Reichel, den Poldi Weißenböck (wie Toni Polster in seinen besten Zeiten) zum 1:0 volley ins Tor bugsierte. Danach war es ein sehr abwechslungsreiches Spiel, in dem beide Mannschaften einige Chancen vorfanden. Grafenbach versuchte alles, um den Ausgleich zu erzielen, doch unsere Truppe stand in der Defensive nicht schlecht und hatte auch einen in Hochform agierenden Torhüter Alex Ranz im Kasten, der sich einige Male mit tollen Paraden auszeichnen konnte. Erst durch einen Elfmeter musste dieser dann doch hinter sich greifen und Grafenbach stellte auf 1:1. Insgesamt war danach der SC Grafenbach bis zur Halbzeitpause die Mannschaft mit den größeren Spielanteilen, doch unsere Burschen wehrten sich mit allem was sie hatten, um das 1:1 in die Halbzeit zu retten, was auch schließlich gelang.

In Halbzeit 2 fand der SCW zu Beginn wieder besser ins Spiel und versuchte mit mehr Ballbesitz die Heimmannschaft unter Druck zu setzen. Leider fehlte in dieser Phase die nötige Durchschlagskraft vor dem gegnerischen Tor, sodass es beim 1:1 blieb. Je länger die 2. Halbzeit dauerte, desto größer wurde der Druck von Grafenbach, aber man scheiterte immer wieder an einer starken SCW-Defensive inklusive dem sicheren Goalie Alex Ranz. Durch die Schlussoffensive der Grafenbacher ergaben sich aber dann sehr wohl auch Räume zum Kontern für unsere Mannschaft und mit ein bisschen Glück, hätte man sogar noch den 2:1 Siegtreffer erzielen können.

Insgesamt muss man aber mit dem 1:1 Endstand zufrieden sein, da es in der SCW-Geschichte erst ein Mal ein Unentschieden gegen den großen Favoriten aus Grafenbach gegeben hat. Der SCW setzt also seine positiven Leistungen aus jüngster Vergangenheit fort und ist im Jahr 2014 noch ungeschlagen. Hervorzuheben sind aber nicht bloß die Ergebnisse, die zuletzt erreicht wurden, sondern vor allem der neue Teamspirit und der unbändige Wille, die Partien erfolgreich zu bestreiten. Man befindet sich wieder auf einem guten Weg eine wichtige Adresse im Hobbyfußball im Bezirk zu werden, wobei natürlich noch in vielen Bereichen Verbesserungsbedarf besteht, was die sportliche Entwicklung des Teams betrifft.

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren