Foto 22.03.14 17 18 19

Sieg gegen die Preiner Devils

SCW fährt nächsten, wenn auch knappen Sieg ein!

Am 22. März erkämpfte sich unsere Truppe einen 6:5 Sieg gegen die Preiner Devils. Nach einer sehr ansprechenden Leistung in Halbzeit eins, in der man schnell mit 2:0 vorne lag (Anm.:Tore von Muchitsch & Latifi), schaffte es der Gegner begünstigt durch vermeidbare Defensivfehler unseres Teams, schließlich in der 2. Halbzeit auf 2:2 auszugleichen. Danach gelang es uns einen 4:2 Vorsprung herauszuholen (Anm.: Tore durch Panholzer R. & Hertner), der jedoch wiederum von den Devils ausgeglichen werden konnte und so ging es mit einem Zwischenstand von 4:4 in die letzte Viertelstunde der Partie. Der SCW setzte noch einmal mit einer Schlussoffensive alles daran die Partie für sich zu entscheiden. Die Mannschaft belohnte sich schließlich durch sehenswerte Treffer von Ebner sowie von Zenz für den betriebenen Aufwand und erreichte abermals einen 2-Tore-Vorsprung. Zwar gelang den Gästen noch der Anschlusstreffer zum 6:5, doch dies war dann auch der Endstand und der SCW konnte sich über einenalles in allem verdienten Heimsieg freuen. Allerdings muss dabei festgehalten werden, dass man sich das sportliche Leben an diesem Tag um einiges schwerer gemacht hat, als notwendig war. Hätte man nämlich in gewissen Situationen ein bisschen konzentrierter agiert und so den ein oder anderen Gegentreffer vermieden, wäre die Partie sicherlich nicht so eng geworden, wie dies am gestrigen Tag der Fall war. Was das Offensivspiel betrifft, können die Trainer doch mit der Leistung zufrieden sein, wobei mit einer größeren Portion an Konsequenz vor dem gegnerischen Tor auch noch mehr möglich gewesen wäre. Grundsätzlich wird es aber die Aufgabe der Trainer sein in naher Zukunft für mehr Balance im Spiel des SCW sorgen, um so auch wieder zu einer kompakten Defensiv-Performance zu kommen. Grundsätzlich sind wir aber mit dem Saisonstart 2014 sehr zufrieden. 2 Spiele, 2 Siege, 9 geschossene Tore: So kann es weitergehen!!!

Tore für den SCW: Muchitsch, Latifi, Panholzer R., Hertner, Ebner, Zenz

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren